Infoschreiber Infos über Reisen, Gesundheit, Wirtschaft, Autos, Familie usw.

27. April 2009

Bayern entlässt Jürgen Klinsmann

Filed under: News — lena @ 11:36

Bundesliga – FC Bayern feuert Klinsmann

Der FC Bayern München und Jürgen Klinsmann gehen ab sofort getrennte Wege. Nur zwei Tage nach der Niederlage gegen Schalke 04 feuerte der Vorstand des FC Bayern München Jürgen Klinsmann,  nachdem die Münchner  nun auch in der Bundesliga die hochgesteckten Erwartungen nicht mehr erfüllen konnten. Entlassen wurden weiterhin die Assistenztrainer Martin Vasquez und Nick Theslof. Dies teilten die Verantwortlichen des FC Bayern mit am frühen Morgen mit.

„Mindestziele wurden nicht erreicht und sind gefährdet“

Als Begründung gaben die Verantwortlichen des FC Bayern München an, dass die Ziele der Saison gefährdet sind und eventuell auch nicht mehr erreicht werden können. Der Vertrag von Jürgen Klinsmann wäre  noch bis zum 30. Juni 2010 gelaufen. Jürgen Klinsmann war noch am Samstag davon überzeugt dass er die Arbeit beim FC Bayern weiterführen könne. Er sagte, die Chemie in der Mannschaft sei in Ordnung und man könnte die Ziele noch erreichen.

Der ehemalige Nationaltrainer war am 30.6.2008 beim FC Bayern mit hohen Ansprüchen und viel Elan als Trainer in die neue Bundesligasaison gestartet. Jürgen Klinsmann wollte jeden Spieler des FC Bayern besser machen, eine neue Spielphilosophie umsetzen und auch möglichst viele Titel gewinnen. Doch genau nach nur 302 Tagen sind diese hohen Ziele gescheitert. Die Münchner scheiterten bereits im Viertelfinale in der Champions League und im DB-Pokal.

Eine Feuershow ist die Überraschung auf jeder Feier oder Party!

Kredit bei den Fans verspielt

Schon seit Wochen stand der frühere Torjäger massive in der Kritik und es machten sich bereits erste Auflösungserscheinungen in der Mannschaft breit. Auch bei den Fans hatte Jürgen Klinsmann sämtlichen Kredit verspielt.  Das Fass zum überlaufen brachte zum Schluss die Niederlage beim FC Barcelona mit 0:4 und das 1:5 bei Meisterschaftskonkurrent VfL Wolfsburg.

Nach der Niederlage am Samstag gegen Schalke 04 mit 0:1 war die Geduld des Vorstandes restlos am Ende. Der Vorstand unter Karl-Heinz Rummenigge, Manager Uli Hoeneß und Finanzvorstand Karl Hopfner entschieden in einer mehrstündigen Krisensitzung die Kündigung von Jürgen Klinsmann.

Für den FC Bayern gab es in dieser Saison bereits sieben Niederlagen. Dies ist für den FC Bayern schon jetzt die zweitschlechteste Bundesligabilanz der letzten 10 Jahre. Nur in der Saison 2006/07 habe es mit 10 verlorenen Spielen noch mehr Niederlagen.

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress